5 Anzeichen einer gefälschten Louis Vuitton Tasche

5 Anzeichen einer gefälschten Louis Vuitton Tasche

Du überlegst dir eine gebrauchte Louis Vuitton Tasche zu kaufen, bist dir aber nicht sicher, ob sie auch wirklich ein Original der Luxusmarke ist? 
Mit diesen 5 Anzeichen einer gefälschten Louis Vuitton Tasche, kannst du dir auf jeden Fall ein gutes Stück Klarheit verschaffen.

 

1. Anzeichen: Das Material 

Nicht nur ist Louis Vuitton für äußerst hochwertige Verarbeitung bekannt, sondern auch für seine bekannten Materialien. Das Modehaus verwendet oft das resistente Canvas (auch “Segeltuch” genannt), was eine Mischung aus Baumwolle und Vinyl ist, oft im Zusammenspiel mit einem Vachetteleder. Dieses Vachetteleder ist ein schwach gefettetes Rindsleder. Das Hauptmerkmal des Vachetteleders ist, dass es sich mit steigendem Alter der Tasche dunkler färbt, die sogenannte “Patina” entsteht. 

Jetzt wo wir viel über die Materialien einer echten Tasche gesprochen haben, kommt jetzt, wie du die gefälschte daran erkennen kannst. Das Canvas ist ein robustes Material, was kaum bricht, jedoch auch günstig in der Herstellung ist. Es wird oft das ähnliche Canvas bei Fälschungen verwendet - nur die Konsistenz und Haptik ist etwas anders. Solltest du ein komplett glattes oder verhärtetes Canvas vorfinden, ist es garantiert eine Fälschung. Das originale Canvas ist flexibel und hat eine etwas raue Haptik.

Das Vachetteleder ist bei Fälschungen oft günstiges Kunstleder. Gut kann man das mit einem Spritzer Wasser testen. Einfach einen kleinen Tropfen Wasser auf das Leder auftragen und kurz warten. Zieht der Tropfen nicht ein, handelt es sich wahrscheinlich um Kunstleder und die Tasche ist eine Fälschung. Achtung: bitte benutze nicht zu viel Wasser, denn sollte die Tasche echt sein, hinterlässt das Wasserflecken auf dem Leder. 


Ledertaschen von Louis Vuitton

Natürlich gibt es nicht nur Fälschungen von Canvas Taschen der Luxusmarke. Auch Ledertaschen werden immer öfter gefälscht. Auch hier verwenden Fälscher oft Kunstleder, was also leicht an der Haptik zu erkennen ist. Ist es Kunstleder, habe ich einen guten Tipp für dich: Lass’ am besten die Finger davon 🙂

 

2. Anzeichen: Das LV-Monogram

Das LV-Monogram ist auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Es ist auch eins der meist gefälschten Schriftzüge. Es gibt hier mehrere Merkmale, wie du anhand des Monograms erkennst, ob eine Tasche original oder gefälscht ist. Zum einen wird bei der Produktion einer echte Louis Vuitton Tasche drauf geachtet, dass das Leder nur bei den Ornamenten des Monograms zugeschnitten wird und nicht beim Schriftzug - Ausnahmen bestätigen die Regel (insbesondere bei “unförmigen” Taschen, wie die Papillon. 

 

3. Anzeichen: Die Nähte

Hast du schonmal auf die Nähte einer Tasche geachtet? Das sagt, ungeachtet der Marke, viel über die Originalität der Tasche aus. Louis Vuitton Näher*innen werden bis zu zwei Jahre ausgebildet, bis sie tatsächlich ein Produkt der Luxusmarke herstellen dürfen. Hier ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass die Stiche der Naht gleichmäßig und parallel verlaufen. Außerdem sind sie gut versäubert und werden oft dreifach gefinished.

 

4. Anzeichen: Die Stempel und Prägungen

Die Prägungen in oder an den Taschen sowie an der Hardware sind auch oft ein Zeichen dafür, ob eine Tasche authentisch ist. Fälschungen haben als Prägungen im Leder entweder unsaubere und schlecht lesbare Stempel, aber auch fehlende Stempel sind ein Indiz für ein Fake. Auf jedem Hardware-Teil einer Louis Vuitton Tasche befindet sich in der Regel der Markenname eingraviert (außer bei ganz alten Taschen, da Louis Vuitton damals noch die Originallabels, wie YKK verwendet hat). Weiterhin blättert bei der Hardware einer echten Louis Vuitton Tasche kein Lack ab.

 

5. Anzeichen: Der Data Code

Zugegebenermaßen: der Data Code ist nicht die zuverlässigste Form, eine Tasche der Luxusmarke zu authentifizieren. Jedoch gibt dieser Aufschluss über das Herstellungsland und -zeitpunkt. Er wurde ab 1990 eingeführt und besteht aus zwei Buchstaben (Indikator des Herstellungslandes) und vier Zahlen (Indikator des Herstellungszeitpunkts).

Beispiel: AA0272

AA bedeutet hier Frankreich und die erste und dritte Zahl ergeben die Kalenderwoche, sowie die zweite und vierte Zahl das Jahr, also 2. Kalenderwoche im Jahr 2022.


Doch noch unsicher?

Aus unserer jahrelangen Erfahrung reicht bei uns meistens nur ein kurzer Blick und das Fühlen der Tasche aus, um ein Fake zu erkennen. Es ist vor allem Training, weil man ein Auge und auch ein Gefühl dafür entwickelt. 

Willst du auf Nummer sicher gehen, shoppe deine originale Louis Vuitton Tasche second hand bei uns. Denn so wie wir all unsere Produkt auf Echtheit überprüfen, so machen wir das auch mit unsere Designer Second Hand Taschen.



Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Artikel könnten dich interessieren